Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

Die Diagnose: Den Kopfschmerz erkennen

Das Erkennen des Leidens ist die Voraussetzung für die Therapie
Sekundäre Kopfschmerzen können vorübergehend als primäre Kopfschmerzen missverstanden werden oder sich zum Beispiel für kurze Zeit unter dem bekannten Bild einer langjährigen Migräne verstecken, deshalb:
Im Zweifel zum Arzt!

Ärztliche Untersuchung

Nicht nur die Umstände der Betroffenen sind schwierig, oft bietet auch die medizinische Betreuung einige Probleme. Es gibt keinen Labortest für primäre Kopfschmerzen. Auch die ärztliche Untersuchung des Nervensystems kann nur andere Krankheiten ausschliessen, durch Prüfung der Informationsverarbeitung, der Hirnnerven, der Bewegungen, der Reflexe und der Sensibilität (Neurostatus).

Die Diagnose der primären Kopfschmerzen stützt sich danach nur auf die Krankengeschichte (Anamnese). Nur die Kenntnis der Erscheinungen und des Verlaufs des Kopfschmerzleidens erlaubt seine korrekte Klassifikation und die richtige Indikation der Behandlung. 

 

Die genaue Beschreibung (zum Beispiel anhand eines detaillierten Kopfschmerzkalenders) durch den Patienten bildet die Basis für eine optimierte Therapie.

 

logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2019 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search