Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

Späterer Schulstart – weniger Migräne

Gymnasiasten mit Migräne berichten über eine geringere Kopfschmerzhäufigkeit, wenn ihre Schule um 8:30 Uhr oder später beginnt, im Vergleich zu denen, die früher in der Schule sein müssen. Das zeigt eine in der Fachzeitschrift «Headache» veröffentlichte Studie. 

AdobeStock 382041573 JackF 400


Dass zwischen Schlaf und Kopfschmerzen ein Zusammenhang besteht, ist schon länger bekannt. Laut Erhebungen leiden 8–12% der Jugendlichen an Migräne, die oft zu verpassten Schultagen führt. Die Forscher der besagten Studie wollten nun herausfinden, ob die Zeit des Schulbeginns am Morgen einen Einfluss auf die Häufigkeit von Kopfschmerzen bei Jugendlichen hat.

Früher Schulstart am Morgen verursacht öfters Kopfschmerzen
Zu diesem Zweck führten sie in den USA eine grosse Querschnittsstudie durch, in der 1012 High-School-Schüler mit Migräne befragt wurden. Nachdem die Teilnehmer über soziale Medien rekrutiert worden waren, füllten sie die Umfrage online aus. Nun konnten die Forscher die Anzahl der selbstberichteten Kopfschmerztage pro Monat in der Gruppe mit einem Schulstart vor 8:30h (509 Schüler) mit derjenigen mit einem Schulbeginn ab 8:30h (502 Schüler) vergleichen. Dabei zeigte sich, dass Schüler mit frühem Schulbeginn im Mittel an 7,7 Kopfschmerztagen pro Monat litten, während Schüler mit spätem Schulbeginn an 4,8 Kopfschmerztagen und damit an signifikant weniger Kopfschmerztagen pro Monat litten (mittlerer Unterschied 2,9; 95% CI 2,2–3,6; P <0,001).
Selbst wenn Einflussfaktoren wie die Gesamtschlafdauer, das Geschlecht, die Einnahme einer Migräneprophylaxe, die Tage mit akuten Migränemitteln, die Anzahl der Stunden für Hausaufgaben, die Klassenstufe und das fehlende Frühstück bereinigt wurden, wiesen die Befragten in der späten Gruppe immer noch signifikant weniger Kopfschmerztage auf als die Befragten in der frühen Gruppe.

Späterer Schulstart käme Jugendlichen entgegen
Jede Studie hat auch ihre Mängel. In diesem Fall waren es die Abhängigkeit von selbstberichteten Daten, das Fehlen einer klinischen Überprüfung der Migräneanfälle und die fehlende Validierung der Fragen gegenüber dem Goldstandard eines klinischen Interviews. Deshalb fordern die Forscher der Studie dazu auf, die Ergebnisse in weitere Studien zu untersuchen. Sollten die Ergebnisse jedoch bestätigt werden, könnte die Verlegung des Schulbeginns auf einen späteren Zeitpunkt am Morgen für Jugendliche von grossem Vorteil sein. Ein späterer Schulstart am Morgen könnte jährlich tausende von Kopfschmerztagen und Schulabsenzen verhindern.

Auch deutsche Schlafforscher empfehlen einen späteren Schulstart
Die «American Academy of Pediatrics» empfiehlt bereits heute eine Schulstart ab 8:30 Uhr. Doch auch viele europäische Jugendärzte und Schlafforscher befürworten eine Verschiebung des Unterrichtsbeginns nach hinten. «Jugendliche werden abends erst später müde, können demzufolge erst später einschlafen und brauchen morgens länger Schlaf, um ihren physiologischen Schlafbedarf zu denken», erklärte Alfred Wiater von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin in einem dpa-Interview. Das habe negative Auswirkungen auf die Lernfähigkeit: Bereits eine halbe Stunde weniger Schlaf könne die Leistungsfähigkeit in der Schule um 30 Prozent reduzieren.

Referenz:
Gelfand AA, Pavitt S, Ross AC, et al. Later high school start time is associated with lower migraine frequency in adolescents. Headache. Published online November 25, 2020. doi:10.1111/head.14016

Bild: AdobeStock/JackF

Newsletter abonnieren

Bei Interesse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. So bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren

Spenden

Ihre Spende hilft, dass wir diese so nötigen Dienstleistungen auch in Zukunft anbieten können.

Spenden
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2021 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search