Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

Sofortmassnahmen bei Kopfschmerzen / Akute Therapien

Wussten Sie, dass ...
  • in der Schweiz 4,4% der Männer und 6,8% der Frauen pro Woche mindestens einmal ein Schmerzmittel ein nehmen.
  • jede 4. Nachfrage nach einem Medikament in der Apotheke ein Schmerzmittel betrifft und 85% dieses Schmerzmittelgebrauchs wegen Kopfschmerzen erfolgt.
  • rund 20% der aktiven Bevölkerung an Migräne leiden
  • die Zahl der diagnostizierten Migränepatienten nur die Spitze des Eisberges ist, da nicht einmal die Hälfte aller Migränepatienten den Arzt konsultieren.
  • etwa 8 von 10 chronischen Kopfschmerzpatienten sich mit Selbstmedikation behelfen.

Mit dem Griff zur Schmerztablette ist es nicht immer getan. Schmerzstillende Mittel sollten nicht ständig ohne Aufsicht des Arztes eingenommen werden, da sie bei längerer Anwendung selbst tägliche Kopfschmerzen auslösen und an Niere, Leber und Magen bleibende Schäden verursachen können.

 

Vor Beginn jeder Therapie sollte zuerst eine klare Diagnose stehen, sekundäre Kopfschmerzen (Alarmsignale) sollten erkannt und separat behandelt werden.
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2019 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search