Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

Unterscheidungskriterien: Wie kann ich Kopfschmerzen unterscheiden?

Neben dem gewöhnlichen Kopfweh (oder Spannungstyp-Kopfweh) ist die Migräne eine viel qualvollere und die wohl bekannteste Form dieses Volksleidens, beide liefern zusammen etwa 92% aller Kopfschmerzen. Es ist deshalb nützlich, die Merkmale dieser beiden Kopfweharten zu erkennen und voneinander und von anderen Kopfschmerzen unterscheiden zu können.

Bei dieser Unterscheidung helfen vor allem die Unterschiede im Schmerzprofil und die Unterschiede in den Begleiterscheinungen der Kopfweharten.

In der folgenden Übersicht finden Sie für die wichtigsten Unterschiede im Schmerzprofil der häufigsten Kopfschmerzarten

Migräne
Häufigkeit
Weniger als 1mal im Jahr; bis 6mal im Monat

Dauer
4 Std. bis 3 Tage

Intensität
Mässig bis schwer; Arbeit be- oder verhindernd

Lokalisation
Häufig einseitig, seltener beidseitig

Charakter
Meistens pochend, hämmernd, pulsierend

Verbessernde oder verstärkende Faktoren
Bei Anstrengung Verschlimmerung möglich
Spannungstyp - Kopfschmerz
Chronischer Spannungstyp - Kopfschmerz
Cluster - Kopfschmerz
Medikamenten - Kopfschmerz *
* Medikamenten-Kopfschmerz (Pillen-Kopfweh) gehört zwar nicht zu den primären Kopfschmerzen, es ist jedoch wichtig, diesen Kopfschmerz zu erkennen, um in dann korrekt zu behandeln.
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2019 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search